| 16.42 Uhr

Brüggener Burglauf entlang der Schwalm

Brüggen. Es ist diese einzigartige Mischung aus Jung und Alt, die den Brüggener Burglauf zu einem ganz besonderen Erlebnis macht. So wird es sicherlich auch wieder am 17. September sein, wenn sich hunderte Läufer auf die Strecke begeben. Von Sandra Geller

Alle Kitas im Umkreis sind aufgerufen, sich am Lauf der Kindergärten über 400 Meter zu beteiligen. Jedes Kind bekommt seine eigene Startnummer und im Ziel eine kleine Überraschung. Hier gilt: Dabei sein ist alles - ganz ohne Zeitdruck! Start ist am Samstag um 13 Uhr.

Kurz danach begeben sich die Brüggener Grundschulen auf die Strecke von 700 Metern. Auch hier kommen die Mädchen und Jungen aus dem Klassen 1 bis 4 ohne Zeitdruck ins Ziel. Für jeden gibt es eine Medaille, die teilnehmerstärkste Schule erhält noch einen Siegerpokal.

Der Bambinilauf über 400 Meter startet um 14 Uhr, der Schülerlauf über 1 250 Meter um 14.10 Uhr. Um 14.30 Uhr fällt der Startschuss für den Jedermannlauf über fünf Kilometer. Der Hauptlauf (zehn Kilometer) beginnt um 15.30 Uhr; er ist einer von drei Wertungsläufen für den „Mars Straßenlauf Cup“. Zusätzlich werden im Hauptlauf auch die offenen Kreismeisterschaften Niederrhein-West über zehn Kilometer ausgetragen. Die drei stärksten Teams (männlich und weiblich) erhalten ein Preisgeld.

Werden die Streckenrekorde am 17. September noch einmal verbessert? Die Bestzeit bei den Frauen über fünf Kilometer mit 17:33 Minuten hält Sanaa Kuobaa, die in diesem Jahr auch Olympiateilnehmerin in Rio war.

Der flache Rundkurs führt über Wald- und asphaltierte Wege. Jeder Kilometer ist ausgeschildert. Verpflegungsstationen werden auf der Strecke und im Ziel eingerichtet. Die Onlineanmeldung endet heute, 14. September. Nachmeldungen sind bis 30 Minuten vor Start möglich.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige