| 14.50 Uhr

Brüggen lädt zum Altstadtfest

Brüggen. Von Freitag, 5. August, bis Sonntag, 7. August, findet in Brüggen das 38. Altstadtfest statt. Im historischen Ortskern gibt es wieder viel zu sehen und zu hören. Von Claudia Ohmer

Freitagabend um 19 Uhr eröffnet Bürgermeister Frank Gellen mit dem traditionellen Fassanstich den Brüggener Abend auf dem Platz vor dem Rathaus. Um 20 Uhr startet die Freiluft-Party mit „Obergärig“. Dazu können die Brüggener bei Bier und anderen kühlen Getränken gemütlich plaudern.

Um 11 Uhr am Samstag eröffnet der Kreuzherrenmarkt, der die gesamten Fußgängerzone zum Kaufhaus macht. Dort finden die Besucher viele nützliche und schöne, aber auch nicht alltägliche Dinge. Gleichzeitig findet der Kunsthandwerkermarkt auf dem Burggelände statt. Im Burghof gibt es für die jungen Besucher viele Angebote zum Spielen. Wer an den vielen Ständen nicht fündig wird, kann sich am gesamten Wochenende in den Brüggener Geschäften in Ruhe umsehen. Ab 20 Uhr spielt dann „The Shakers“, die Kultband der 60er Jahre.

Sonntagmittag um 12 Uhr geht es weiter mit der neunköpfigen Band „Jazzbones“. Um 15.30 Uhr kommt Marita Köllner erneut nach Brüggen und präsentiert ihr Programm. Die große Abschluss-Party folgt ab 16.30 Uhr mit den „mennekrathern“

Die Organisatoren der IG Lebendiges Brüggen freuen sich auf viele Besucher. „Auch das Altstadtfest hat sei Jahren seine Fans, weil man in Brüggen zu jeder Jahreszeit gut feiern kann“ sagt Wim Sniekers, Vorsitzender der IG.

(StadtSpiegel)