| 10.53 Uhr

Brüggen Klassik – Ein Festival an der Burg

Brüggen Klassik – Ein Festival an der Burg
FOTO: Veranstalter
Brüggen. Das Open Air Festival "Brüggen Klassik" bringt Musik und gute Laune an die Burg Brüggen, Burgwall in Brüggen. Von der Redaktion

Den Auftakt des "Acoustic Evening" am Freitag, 25. August, macht die Mönchengladbacher Singer-Songwriterin Sophie. Die 20-jährige stand bereits mit Künstlern wie Jon Gomm oder auch Joscho Stephan auf der Bühne. Danach geht es weiter mit der Band "Averium". Das Sextett aus Viersen präsentiert zum ersten Mal ihr neues Unplugged-Programm. Das Highlight am Freitag wird der Auftritt von Grammy- und Brit-Award-Träger Midge Ure. Zusammen mit dem Semiakustik-Duo "India Electric Company” präsentiert er unter dem Motto "Something from everything" Songs aus seinem Repertoire.

Der Samstag, 26. August, steht unter dem Motto "Movie Classics". Den Anfang hier macht die "Blues Brothers Revue". Sie versprechen ein Zusammenspiel zwischen einer gnadenlosen Rhythmus-Sektion, einer leidenschaftlichen Gruppe Bläser und die explosive Lebensfreude der beiden Leadsänger Jake und Elwood. Zum Abschluss geben sich "Kings for a day" die Ehre. Gemeinsam mit dem Ensemble der Kreismusikschule Viersen werden sie unvergessliche Filmmelodien in einer Mischung aus Rock- und Orchestersound zum Klingen bringen. Alle Stücke wurden vom Schlagzeuger und Musikschullehrer Achim Buschmann eigens für diesen Abend in der orchestralen Besetzung zur Jubiläumsveranstaltung arrangiert.

Tickets für die "Brüggen Klassik" sind unter www.brueggen-klassik.de erhältlich. Ein Kombi-Ticket gibt es nur im Vorverkauf und kostet 35 Euro. Die Vorverkaufstickets für den Freitag kosten 24 Euro, an der Abendkasse gibt es noch welche für 28 Euro. Wer am Samstag vorbeischauen möchte, zahlt im Vorverkauf 14 Euro und an der Abendkasse 18 Euro.

(StadtSpiegel)