| 12.22 Uhr

Auf zum Burgfestival

Auf zum Burgfestival
Aleks Schmidt unterhält die Besucher des Burgfestivals am Sonntag von 14 bis 17 Uhr. FOTO: Aleks Schmidt
Brüggen (co/red). Open-Air-Festival und Markttreiben in der Brüggener Altstadt, das gibt es vom 22. bis 25. Mai beim 37. Burgfestival zu erleben. Von Claudia Ohmer

Vom 22. bis 25. Mai findet über die Pfingsttage das Burgfestival im Brüggener Ortskern statt. Die 37. Veranstaltung bietet wie immer ein bunt gemischtes Programm an: Die Besucher finden mit dem Kunsthandwerkermarkt im Burg-Innenhof, dem Kreuzherrenmarkt in der Fußgängerzone mit über 100 Ausstellern, einer großen Kirmes auf dem Parkplatz an der Gesamtschule und der zentrale Veranstaltungsbühne auf dem Kreuzherrenplatz viel Unterhaltung und ein buntes Warenangebot im historischen Ortskern von Brüggen.

Am Freitag um 19 Uhr wird das Burgfestival mit dem Brüggener Abend eröffnet. Nach dem traditionellen Fassanstich durch den Bürgermeister und dem ersten Freibier eröffnen um 20 Uhr "five men out", die Partyband aus Venlo, den Abend mit einem Repertoire an Rock- und Schlagerklassikern. Zur Musik-Show unter freiem Himmel gibt es kühle Getränke an den Ständen.

Am Samstag, 23. Mai, um 11 Uhr wird neben dem Kunsthandwerkermarkt im Burggelände auch der Kreuzherrenmarkt eröffnet. Dort kann man an den Ständen der diversen Aussteller in Ruhe stöbern. Die Brüggener Geschäfte sind an allen Veranstaltungstagen geöffnet und runden das vielfältige Warenangebot ab. Die große Party steigt um 20 Uhr auf der Bühne mit Live- Music von der Band "Kings for a Day". Nach Einbruch der Dunkelheit wird gegen 22.30 Uhr ein Höhen-Feuerwerk den Brüggener Himmel erleuchten.

Zum Burgfest-Frühschoppen am Sonntagmorgen sorgen ab 12 Uhr die Red-Hot Cancers, mit dem Brüggener Jazzpianisten Reinhard Gries mit Jump & Swing Blues für Stimmung. Von 14 bis 17 Uhr unterhält Aleks Schmidt die Besucher bevor um 20.30 Uhr die Abendfete abgeht mit Booster.

Am Pfingstmontag präsentieren ab 12 Uhr die Poether Show Fanfaren ihr Programm.

Ab 16 Uhr übernehmen drei Vierscher Jungs, genannt Rat Pack, die Bühne. Die Vollblutmusiker im Smoking präsentieren die ganz besondere Show im Las Vegas Style. An allen Tagen findet eine große Kirmes mit interessanten Fahrgeschäften auf dem Parkplatz an der Gesamtschule statt.

Im Innenhof der Burg gibt es viele kindgerechte Spielangebote für die kleinen Gäste.

Der 1. Vorsitzende der IG Lebendiges Brüggen, Wim Sniekers, ist sehr gespannt, wie das Programm ankommt. "Das Brüggener Burgfestival ist weit über die Ortsgrenzen bekannt und beliebt. Auch bei weiter steigenden Angeboten an sommerlichen Festen in der Region besuchen uns jedes Jahr sehr viele Menschen, um in Brüggen zu feiern", sagte er anlässlich der Vorstellung des Festprogramms."

(StadtSpiegel)