| 13.38 Uhr

Atelier spendet für Dilborn

Atelier spendet für Dilborn
Betina Tönnissen übergab die aufgestockte Spende von 1.500 Euro an Guido Royé (Leiter Schloss Dilborn – Die Jugendhilfe) und Marko Schmitz (Freundeskreis). FOTO: Freundeskreis Schloss Dilborn
Brüggen. Die Vorstellung des Städterings und der Städteuhr der Burggemeinde Brüggen Weihnachten 2014 durch die Goldschmiedin Betina Tönnissen und Bürgermeister Frank Gellen war gleichzeitig Startschuss für einen überaus erfolgreichen Verkauf dieser Schmuckstücke. Als Zeichen der Heimatverbundenheit kauften viele Brüggener den liebevoll gestalteten Ring, der Motive aus Brüggen, Bracht und Born zeigt. Beliebt als Souvenir bei Touristen und als Anerkennung bei Ehrungen in Vereinen und Unternehmen ist auch die gravierbare Städteuhr. Von Claudia Ohmer

15 Prozent der Verkaufserlöse des Brüggener Motivschmucks spendet Betina Tönnissen für den Ausbau und Unterhalt des "Piratennests", dem Spielplatz auf dem Gelände der Jugendhilfe Schloss Dilborn. Persönlich übergab sie in diesen Tagen eine leicht aufgestockte Spende in Höhe von 1.500 Euro an Guido Royé (Einrichtungsleitung) und Marko Schmitz (Freundeskreis).

(StadtSpiegel)