| 16.51 Uhr

Amern kämpft gegen den Abstieg

Amern. Die VSF Amern haben den direkten Klassenerhalt in der Landesliga trotz eines 2:0-Auswärtserfolgs in Goch nicht geschafft. Der direkten Konkurrent Straelen hatte sein Spiel am Sonntag gegen die schon als Absteiger feststehenden Broekhuysener mit 7:2 gewonnen. Von Daniel Uebber

Zwei Relegationsspiele stehen für die VSF an

Daher müssen die VSF Amern in die Relegation - und hier steht bereits am heutigen Mittwoch um 19.30 Uhr das erste Heimspiel an.

Gegner sind die Sportfreunde Niederwenigern, die leicht favorisiert sind.

Bereits am kommenden Sonntag, 14. Juni, geht es um 15 Uhr dann in das nächste Relegationsspiel. Diesmal ist die Mannschaft von Rainer Bruse auswärts gefragt. Bei Grün-Weiß Wuppertal steht für die Amerner einiges auf dem Spiel.

(StadtSpiegel)