| 08.59 Uhr

Am Freitag wird Premiere gefeiert

Brüggen. Ein amerikanisches College, zwei Pärchen, ein gnadenloser Kampf. Die Besucher der 6. Niederrheinischen Theaterfestspiele können sich beim neuen Stück „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ auf so einiges freuen. Düsterer Humor und wilder Glanz von vier grandios verzweifelten absurden Helden in einer völlig verkorksten Nacht - all das wird vom Niederrheintheater auf die Freilichtbühne vor der Burg Brüggen gebracht. Der Theaterklassiker unter der Regie von Verena Bill, der am Freitag, 19. Juni, Premiere feiert, wird an folgenden Terminen gespielt: 20., 24., 26., 27. Juni sowie am 1. Juli (jeweils 20 Uhr). Tickets ab 12 Euro an der Theaterkasse Burg Brüggen oder über Hotline 02163/889123. Von Claudia Ohmer

Weitere Informationen und das komplette Programm der Theaterfestspiele unter www.niederrheintheater.de.

(StadtSpiegel)