| 16.49 Uhr

„Die schöne Magelone“

Brüggen. Zur Liedermatinée am Sonntag, 1. November, wird um 12 Uhr in die Burg Brüggen eingeladen. Der Eintritt ist frei. Von Claudia Ohmer

Die "Liebesgeschichte der schönen Magelone und des Grafen Peter von Provence" von Ludwig Tieck mit 15 Romanzen von Johannes Brahms wird erzählt und gesungen von Volker Mertens (Bass-Bariton) mit Julia Vaisberg (Klavier).

"Die schöne Magelone" – das ist eine alte provenzalische Liebesgeschichte aus dem 15. Jahrhundert. Sie handelt vom Grafen Peter und der neapolitanischen Königstochter Magelone: Sie verlieben sich ineinander, doch Magelone ist schon einem anderen versprochen. Daher fliehen sie gemeinsam, doch Peter gerät in türkische Sklaverei. Aber dennoch gibt es Hoffnung.

Der romantische Dichter Ludwig Tieck "modernisierte" diese Geschichte zwei Jahrhunderte später und veröffentlichte sie in seinen Volksmärchen.

(StadtSpiegel)