Alle Städte/Gemeinden-Artikel vom 18. Oktober 2016

Radverkehr soll professionell gefördert werden

Hat Viersen den Standard eines Entwicklungslands? „In Bezug auf die Radfahrwege schon“, findet CDU-Ratsfrau Anne Kolanus. Sie legt bei dem Thema Radverkehr den Finger in die Wunde und beantragte im letzten Ordnungs- und Straßenverkehrsausschuss im Namen ihrer Fraktion, das Thema stärker als bisher in den Fokus der Verwaltungsarbeit zu nehmen. „Unsere Stadt hat grundsätzlich eine gute Infrastruktur und bietet einen hohen Wohn- und Freizeitwert, wie auch schöne Naherholungsgebiete“, so die stellvertretende Fraktionsvorsitzende, „aber ein Blick auf den Zustand der vorhandenen Radfahrwege und das Radwegenetz an sich lassen doch dringenden Handlungsbedarf erkennen. mehr

Wölflinge bei der Feuerwehr

Die Wölflinge vom dpsg-Pfadfinderstamm in Lobberich besuchten im Rahmen ihrer wöchentlichen Gruppenstunde vor den Herbstferien mit ihren beiden Leitern Ralf Schmeink und Thorsten Gornik die Berufsfeuerwehr in Mönchengladbach. So konnte ein Wunsch der Kinder erfüllt werden. Organisiert wurde die Aktion von Thorsten Gornik, der beruflich bei der Feuerwehr Mönchengladbach beschäftigt ist und mit den Kindern vorab das Verhalten im Brandfall und das richtige Absetzen eines Notrufes im Rahmen einer Gruppenstunde „Brandschutzerziehung“ eingeübt hatte. mehr