Alle Städte/Gemeinden-Artikel vom 20. Oktober 2015

Schüler umstellen „Wohnungseinbrecher“

Vorbildlich verhielt sich eine Gruppe von etwa 13 Jahre alten Schülern am Montagnachmittag. Sie taten genau das, was die Polizei in den vergangenen Tagen und Wochen propagiert hat: „Augen auf für nebenan. Rufen Sie bei verdächtigen Beobachtungen die Polizei über 110.“ Die Schüler taten sogar noch mehr, als sie gegen 14 Uhr auf der Martinusstraße beobachteten, wie ein Jugendlicher ein auf Kipp stehendes Fenster zu einem Einfamilienhaus öffnete und einstieg. mehr