Alle Städte/Gemeinden-Artikel vom 27. März 2015
Von Höcksken auf Stöcksken

Die Freiheit, das Radio abzuschalten

Vier Echos für Helene Fischer. Viele glauben, dass man über diese Auszeichnungen nur lachen könne. Genau so viele klatschen Beifall, wenn "Komikerin" Carolin Kebekus diejenigen, die sich Helene im Fernsehen oder auf DVD ansehen, als Hirntote bezeichnet. Und viele reiben sich vergnügt die Hände, wenn der englische Sänger Noel Gallagher über die Autorin von "Atemlos", Kristina Bach, hetzt. Helene könne ja nichts für den Song. Man müsse immer genau nachschauen, wer solche Songs schreibe. Das wären ein paar Typen in seinem Alter, die zu fett seien, um Rockstars zu sein, eine Glatze hätten und Scheißsongs schrieben. mehr