| 15.28 Uhr

Unfall
28-jähriger Dülkener schwer verletzt

Dülken. Im Viersener Ortsteil Bockert ist es am heutigen Montag, 9. März, zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 28-jähriger Dülkener schwer verletzt wurde. Von der Redaktion

Der Unfall ereignete sich, als ein 60-jähriger Grevenbroicher mit seinem Ford-Kleintransporter mit Anhänger an der Anschlussstelle Mackenstein die A61 verließ und links auf die K8 in Richtung Dülken/Hausen abbiegen wollte. Er fuhr in den Einmündungsbereich ein und übersah dabei den Citroen Berlingo eines 28-jährigen Dülkeners, der mit seinem Fahrzeug die K8 aus Richtung Hausen in Fahrtrichtung Bockert befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Ein Rettungswagen brachte den 28-jährigen Dülkener zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige