| 11.51 Uhr

Unions perfekter Start

Unions perfekter Start
Laurien Nolden im Trikot des SC Union Nettetal. FOTO: Union/ Patrick Stothfang
Nettetal. Nach einem langen, kalten Winter starteten die Radsportler des SC Union Nettetal beim „6. Herforder Frühjahrspreis“ in die Saison. Von der Redaktion

Frauenfahrerin Laurien Nolden und Senior 4-Fahrer Manfred Schöndelen hielten in einem temporeichen Rennen mit und landeten schließlich auf dem zehnten (Nolden) und elften Platz. Guido Tersteegen erreichte am gleichen Tag bei den Senioren 3 einen guten neunten Platz.

Richtig kalt war es beim Radsportfestival in Trier. Bei minus fünf Grad und 20 langen gefürchteten Anstiegen, sprintete Senioren 3-Fahrer Guido Tersteegen in einem packenden Finale auf den zweiten Platz. Mit großem Abstand zum Verfolgerfeld fuhr Philip White (U11) beim Nachwuchsrennen in Trierweiler als Erster über die Ziellinie. Seine Schwester Amy belegte in der U15 einen sehr guten elften Platz. Alina Klenner beendete im gleichen Rennen nach einem Sturz das Rennen zwei Runden vor Schluss.

Auch bei den NRW-Landesmeisterschaften auf der Bahn in Büttgen feierte Philip White den Sieg, Amy erreichte den zwar undankbaren, aber dennoch guten vierten Platz. Alina Klenner wurde in ihrer Altersklasse U15 weiblich sehr gute Zweite. Nach fünf harten Rennen landete Leif Hamacher in der U15 auf Platz sechs und rundete so das sehr gute Ergebnis der Nettetaler Fahrer ab.

(Report Anzeigenblatt)