| 14.22 Uhr

Training mit dem Großmeister aus Japan

Training mit dem Großmeister aus Japan
Ein besonderes Training fand in der vergangenen Woche in der Karate-Abteilung von Blau-Weiß Concordia statt. Der 72-jährige Karate-Großmeister Toshimitsu Arakaki Hanshi war nach Viersen gekommen, um hier Karatekämpfer aus ganz Europa zu unterrichten. Arakaki trägt den zehnten Dan, den höchsten Meistergrad. „Es war für uns alle ein besonderes Erlebnis, von so einem inspirierenden Menschen unterrichtet zu werden“, sagt Karatelehrer Guido Engels von der Karate-Abteilung von Blau-Weiß Concordia. Foto: Privat Von der Redaktion
(Report Anzeigenblatt)