| 15.11 Uhr

Sehr gute Bilanz der Nettetaler in Eschweiler

Sehr gute Bilanz der Nettetaler in Eschweiler
Das Team der TG Jeong Eui Nettetal beim Inde Cup in Eschweiler.
Nettetal. Beim Inde Cup in Eschweiler, wo sich die Nachwuchskämpfer der Taekwondo Union NRW trafen, waren die Kämpfer aus Nettetal wieder erfolgreich. Mit viermal Gold und dreimal Bronze schafften es sieben der zehn Starter der TG Jeong Eui Nettetal in die Medaillienränge. Von der Redaktion

Was Trainer Björn Pistel allerdings viel wichtiger ist, ist die Erfahrung, die die Athleten auf der Kampffläche sammeln können. Es sind die ersten Schritte, die in eine erfolgreiche Wettkampfkarriere führen können.

Sportlich ist aus dem Team der TG Nettetal Dennis Bähr hervorzuheben. Er zeigte im Finale eine super Leistung im Kampf gegen Lean Weiss aus Swisttal. Bähr, der in der Gewichtsklasse Jugend C bis 29 Kilogramm startete, gehört zu den jungen Talenten in den Reihen der TGN. Der junge Lobbericher verfügt in seinen jungen Jahren über ein umfangreiches Repertoire an Techniken, die er gekonnt im Kampf gegen seinen Kontrahenten setzte. Verdient gewann Bähr mit 36:24 sein Finale und holte eine von vier Goldmedaillen. Ebenfalls Gold holten Saidtowik Sadat, Raoul Heurs und Rafaela Simaioforidou. Über Bronze freuten sich Antonia Beck, Leon Böttcher und Adem Karagöz.

(Report Anzeigenblatt)