| 12.42 Uhr

Riesenspaß beim Hamburg-Marathon

Riesenspaß beim Hamburg-Marathon
Mit viel Spaß beim Hamburger Marathon – die Läufer aus Brüggen (von links): Anja Hermann, Christina Gumpert, Jörn Koch, Janine Feldmaus, Jörg Theelen, Sandra Dupke-Theelen, Christopher Sironic, Nina Houbertz und Anne Heimes. FOTO: Lauftreff TuRa Brüggen
Brüggen. 16 Läufer und Schlachtenbummler rund um die Burggemeinde Brüggen-Bracht machten sich auf den Weg zur 33. Auflage des Haspa Marathons Hamburg – Deutschlands größtem Frühjahrsmarathon. Von Christina Reineke

Bei angenehmen sommerlichen Bedingungen zeigte sich die hanseatische Metropole von ihrer besten Seite. Die 42,195 Kilometer Marathon- oder 21,1 Kilometer lange Halbmarathon-Strecke wurde somit zur stimmungsvollen und schweißtreibenden Sightseeing-Tour durch die Stadt mit allen Hamburger Highlights.

Die beiden Hamburger Fußballvereine hatten bereits gepunktet. Somit war das heimische Publikum zahlreich in der Illusion des möglichen Klassenerhaltes insbesondere des HSV in bester Laune entlang der Strecke.

Mehr als 700.000 Zuschauer feuerten die 14.000 Teilnehmer an und trugen auch die Läufer der Burggemeinde ins Ziel und zu neuen persönlichen Bestzeiten (PB). Bei perfektem Wetter wurde die sehr gut organisierte Laufveranstaltung für alle zu einem wunderschönen Erlebnis. Nach vielen, sehr vielen Treppen auf den Michel (nach dem Lauf), Wasserwerfern auf der Reeperbahn, Fischbrötchen an den Landungsbrücken und der Elbphilharmonie, Eis an der Binnenalster und Bierchen im Brauhaus bei der After-Run-Party kamen alle mit vielen schönen Erinnerungen wieder zu Hause an.

Ergebnisse, Marathon,

TuRa Brüggen: Anja Herrmann 3:46:58 Stunden (PB), Christina Gumpert 3:49:11 (PB), Jörn Koch 3:53:36; Depotrunners Bracht: Christopher Sironic 3:37:40, Jörg Theelen 3:45:11, Markus Zellner 4:13:34, Nina Houbertz 4:15:17 (PB), Anne Heimes 4:41:32, Sandra Dupke-Theelen 4:43:33; Athletik Waldniel: Axel Zachau 3:38:36 (PB)

Halbmarathon:

Depotrunners Bracht: Martin Houbertz 1:49:15 Stunden (PB), Ilka Knappstein 2:02:47 (PB), und Thorsten Riepe 2:02:46.

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige