| 08.41 Uhr

Neue Ausrichtung in Schaag

Neue Ausrichtung in Schaag
Auf einem neuen Weg bei SuS Schaag (von links): Cheftrainer Rainer Bruse, Matthias Bertges, Tim Kuliha, Tim Kehrberg und Co-Trainer Celli Offermanns. FOTO: Privat
Schaag. Es wäre schon ein wenig kurios: Nach der Meisterschaft der vierten Mannschaft von SuS Schaag in der Kreisliga C und dem sportlichen Verbleib der dritten Mannschaft in der B-Liga wäre eine Saison mit vier B-Ligisten möglich gewesen. Die sportliche Leitung ist jedoch überzeugt, eine optimale hierarchische Ordnung nur herstellen zu können, wenn es gelingt, die besten Akteure für die erste Mannschaft zur Verfügung zu stellen. Diese Schaager Neuausrichtung bedeutet, dass SpielSport mit jeweils zwei B- und C-Ligisten an den Start geht. Von der Redaktion

Das führt automatisch zu personellen Änderungen. Rainer Bruse wird als neuer Cheftrainer die sportlichen Geschicke verantworten. Er koordiniert auch die zweiten Mannschaft. Diese wird in der neuen Sasion von Joachim Jans und Stevie Holtschoppen trainiert.

Bedankt hatte sich der Vorsitzende Marco Tüffers im Rahmen des Saisonabschlusses nach sechs intensiven Jahren bei Emil Karba. Die Spieler quittierten sein Engagement mit lang anhaltendem App-laus. Bei der ersten Mannschaft ist lediglich der Abgang von Torwart Rene Boden zu verzeichnen. In der zweiten und vierten Mannschaft wird es zu einigen personellen Veränderungen kommen. Die dritte Mannschaft wird dagegen weitestgehend zusammenbleiben.

Erfreut präsentierte Marco Tüffers bei der Kadervorstellung drei Neuzugänge für die Erste. Mittelfeldmann Tim Kuliha (33/ vom SC Waldniel), Abwehrspieler Tim Kehrberg (23/ 1. FC Viersen) und Stürmer Matthias Bertges (19/ Fortuna Dilkrath/ vorher eigene Jugend Schaag) werden die Fußballer an der Kindter Straße in den kommenden Saison komplettieren.

(Report Anzeigenblatt)