| 09.00 Uhr

Pancakes wie frisch aus Amerika

Pancakes wie frisch aus Amerika
FOTO: Nadine Engel
Richtig schön fluffig, klassisch mit Ahornsirup oder sogar mti Bacon dazu - Pancakes sind ein super leckeres Frühstück. Wie ihr sie "original amerikanisch" zaubert, das zeigen wir euch im heutigen Rezept.

Zunächst müsst ihr die Eier mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz schaumig rühren, bis sich wirklich kleine Bläschen bilden. Wer es besonders fluffig haben möchte, der trennt die Eier zuerst, schlägt das Eiweiß steif und hebt es dann unter die restlichen Zutaten.

Mehl, Natron und die zerlassene Butter unterrühren und die Buttermilch dazugeben. Am besten, ihr gebt abwechselnd Mehl und Buttermilch hinzu, dann könnt ihr die Konsistenz des Teiges selbst bestimmen. Der Teig sollte etwas dicker sein, als bei normalen Pfannkuchen.

Nun in einer Pfanne etwas Kokosöl, Butter oder normales Öl erhitzen. Kokosöl gibt dem Ganzen natürlich nochmal einen ganz eigenen und wie wir finden sehr leckeren Geschmack. Dann einen kleinen Klecks Teig in die Pfanne geben und wenden, wenn sich oben kleine Blasen bilden. Achtung: macht die Herdplatte nicht zu heiß, dann verbrennen eure Pancakes.

Jetzt nurnoch mit dem Topping eurer Wahl servieren - fertig. Ob mit Ahornsirup, Honig, Marmelade oder auch herzhaft- diese Pancakes schmecken immer super.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbacken.

Eure "Schmeckt das?"-Mädels

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Pancakes wie frisch aus Amerika


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.