| 10.00 Uhr

Gesunde Chips mit Käsekruste

Gesunde Chips mit Käsekruste
FOTO: Gina Dollen
Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, hegen wir eine leichte Obsession für Chips Alternativen. Nach Kürbis- und Kalechips folgen also heute knackige Zucchini Chips mit einer Parmesan Kruste.

Ihr braucht dazu nur sehr wenig Zutaten und seit  auch noch sehr schnell fertig. Bevor ihr anfagt, heizt schonmal den Backofen auf 160 Grad vor und legt euch ein Backblech mit Backpapier bereit.

Zuerst müsst ihr die Zucchini, am besten mit einer Reibe, in dünne Scheiben schneiden. Damit alles schön knackig wird, legt ihr diese jetzt auf Küchenpapier und bertreut sie von beiden Seiten mit Salz. Nach circa einer halben Stunde ist die Flüssigkeit aus dem Gemüse entwichen und kann mit Küchenpapier abgetupft werden. Achtet darrauf, jede Scheibe gut trocken zu tupfen.

Dann werden die Zucchini mit dem Öl, Gewürzen eurer Wahl und dem Parmesan in einer Schüsel gut miteinander vermengt. Jede Scheibe sollte gut mit dem Parmesan-Käse umhüllt sein.

Die Scheiben nurnoch auf dem Backblech verteilen (passt auf, dass nichts übereinander liegt), dann geht es für 30 Minuten in den Ofen. Danach alles einmal wenden und für weitere 30 Minuten backen. Werft immer mal wieder einen Blick in den Ofen, damit eure Chips nicht verbrennen.

Wir sind gespannt, wie euch die Zucchini-Chips gefallen und wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen - und heute natürlich: Frohe Weihnachten!

Eure "Schmeckt das?"-Mädels

Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gesunde Chips mit Käsekruste


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.