| 15.01 Uhr

Urkunden für den Umweltschutz

Kreis Viersen. Zwölf Unternehmen haben im Viersener Kreishaus ihre ÖKOPROFIT-Urkunden entgegengenommen. Sie sind erfolgreiche Teilnehmer der ÖKOPROFIT-Runde 2015/16 im Kreis Viersen. Von der Redaktion

Die Urkunden haben Landrat Dr. Andreas Coenen und der Referatsleiter des Landes-Umweltministeriums, Samir Khayat, überreicht. ÖKOPROFIT hat zum Ziel, Ressourcen einzusparen und zugleich die Betriebskosten von Unternehmen zu senken. Die Teilnehmer vermeiden durch ihre Investitionen in den Klimaschutz im Kreis Viersen 1 328 Tonnen Kohlendioxid. Das ist grob gerechnet so viel, wie die Heizungen aller 140 .000 Haushalte im Kreis Viersen an einem Tag ausstoßen. Außerdem werden 3,8 Mio. Kilowattstunden Energie, 8,1 Tonnen Abfall und 10 346 Kubikmeter Wasser eingespart. Bei einer einmaligen Investition von 1,12 Millionen Euro sparen die Betriebe zukünftig jedes Jahr 446 499 Euro.

Der Landrat wies darauf hin, dass hinter ÖKOPROFIT mehr steckt als reine Zahlen: „Die Betriebe haben den Austausch und die Expertenrunden als großen zusätzlichen Gewinn gesehen.“ Coenen kündigte gleichzeitig an, dass der Klimaschutzmanager des Kreises, Felix Schütte, eine weitere ÖKOPROFIT-Runde einläuten wird.

„Sie haben da einen wichtigen Schritt gemacht“, lobte der Referent des Umweltministers die Teilnehmer. „Wir wollen unabhängiger von Energie-Importen werden.“

Bei ÖKOPROFIT im Kreis Viersen haben Unternehmen aller Größen und Branchen teilgenommen. Das kleinste hat sieben Mitarbeiter, das größte 2 500 Mitarbeiter. Produzierende Unternehmen waren genauso vertreten wie soziale und kommunale Einrichtungen oder Dienstleister. Die größte Einsparung konnte ein Unternehmen mit 300 000 Euro pro Jahr realisieren – bei einer Investition von 600 000 Euro. Die kleinste Maßnahme sorgte für 34 Euro weniger Kosten pro Jahr. Mit einem Euro Eigenbeitrag des Kreises Viersen wurden 237 Euro Investitionen ausgelöst.

Die erfolgreichen ÖKPROFIT-Unternehmen:

Baubetriebshof Kreis Viersen, Viersen

Bäumer Betriebshygiene Vertriebsgesellschaft mbH, Tönisvorst

DRK-Familienzentrum NRW, Nettetal

Gemeindewerke Grefrath GmbH, Bäderbetriebe, Grefrath

Heilpädagogisches Zentrum Krefeld – Kreis Viersen gGmbH, Standort Nettetal

Jackels A& O GmbH, Schwalmtal

Josef L. Rameckers Maschinenfabrik GmbH & Co. KG

Gerlach Maschinenbau GmbH und Lederfabrik Richard Hoffmans GmbH & Co. KG, Nettetal

Mercure Parkhotel Krefelder Hof, Krefeld

Niersverband, Viersen

Schröter Bürobedarf + EDV-Zubehör GmbH, Tönisvorst

Wall Chemie GmbH, Kempen

(Report Anzeigenblatt)