| 14.32 Uhr

Hut ab für das Zeitlose

Hut ab für das Zeitlose
Die Dorfrockserie von Extra-Tipp und Stadt  Spiegel beginnt mit den „Custard Pies“ (im Bild Pascal Cherouny), dem Tribute für Led Zeppelin. FOTO: Uli Rentzsch
Nettetal. Die Dorfrock-Serie, präsentiert von Extra-Tipp und Stadt Spiegel, im Herbst beginnt am 21. September mit einem Tribut an die wohl berühmteste Hardrock-Band aller Zeiten: Led Zeppelin. Die „Custard Pies“ aus Münster stürmen an diesem Freitag die Bühne des Saal Kreuels in Breyell. Von Ulrich Rentzsch

Legendäre Rocksongs alter Zeiten auch heute noch zu spielen, ist unzweifelhaft der Versuch, das Grandiose, ihre Kraft und ihre Genialität nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Das Zeitlose beginnt immer bei Null – so hat es Wolfgang Niedecken formuliert – dennoch ist es keine Selbstverständlichkeit, dass beispielsweise die 70er Jahre immer präsent bleiben. Der private CD- oder sogar Plattenschrank helfen in ruhiger Stunde, gewiss. Aber live – das weiß jeder Fan – bleibt alles lebendig.

Der Verdienst so genannter Tribute-Bands ist es, musikalische Schätze der Rockmusik immer wieder aus dem Schmuckkästchen der Nostalgie herauszusuchen und kontinuierlich mit Leben zu füllen. Das kostet Mühe, und das fordert Leidenschaft.

Tribute-Bands verschreiben sich dem Werk eines Sängers oder einer Band, verneigen sich vor dem Schaffen dieser Künstler. Mit ihrer eigenen Interpretation drücken sie diesen Songs ihren Stempel auf. Der Rahmen dazu wird ganz nach individuellem Gusto groß oder eng gesetzt. Eng am Original oder mit der einen oder anderen Freiheit. Das entscheidet die Tribute-Band selbst. Gott sei Dank – denn so kommt Leben auf die Bühne.

Extra-Tipp und Stadt Spiegel präsentieren an drei Abenden mit ihrer „Dorfrock-Serie“ drei dieser Tribute-Bands, möchten aber gleichzeitig zeigen, dass auch lokale Bands hervorragende Interpretationen von Rockmusik liefern können. Wenn sie sich nicht an einer Band oder einem Interpreten orientieren, so halten sie dennoch die Erinnerungen wach an eine bestimmte Epoche, an einen besonderen Stil. Die Leidenschaft bleibt.

Jeweils an einem Freitag und immer im Saal Kreuels an der Lobbericher Straße 15 in Nettetal treten nun zunächst die lokale Band und anschließend die Tribute-Band auf. In jedem Fall ist es ein Abend voller guter Rockmusik. Für die Verpflegung sorgt das Team der Gaststätte „Bierkultur im Kreuels“.

Der Start erfolgt am 21. September mit „Out Of Bounds“ (19 Uhr, Einlass 18 Uhr). Anschließend (etwa 20.15 Uhr) folgt die Led-Zeppelin-Tribute-Band „Custard Pies“. Am 19. Oktober folgen zunächst „The Six Pack“ (19 Uhr), dann widmet sich die „Stones Tribute Band“ den Songs von – eben den Rolling Stones (etwa 20.15 Uhr). Schließlich, am 23. November, stehen zuerst die „Schrammeletten“ auf der Bühne (19 Uhr), die „Central Park Band“ lässt die Songs von Simon & Garfunkel zu neuem Leben erwachen (20.15 Uhr).

Das Tolle: Wer Karten für alle drei Abende erwirbt, profitiert vom Kombipreis und sieht sechs exzellente Bands.

(Report Anzeigenblatt)